Angelblei

Angelblei | Angelbleie kaufen | Shop | darauf sollten Sie achten

Warum gibt es verschiedene Angelblei-Arten?

Es gibt verschiedene Angelblei, damit man für jede Situation das passende Angelblei hat. Welches Angelblei optimal ist, richtet sich nach der Angelmethode, nach dem Zielfisch, dem Grund und der Witterungsbedingungen. Das Blei erschwert den Köder und hält die Montage in der Nähe des Grundes. Blei werden also benötigt, wenn Fische geangelt werden sollen, die sich in der Nähe des Grundes aufhalten.

Das Birnenblei | Set | mit Wirbel | Bleigussform

Das Birnenblei heißt so, weil es aussieht wie eine Birne. Es gehört zu den beliebtesten Bleien. Es wird nach unten breiter, wodurch die Spitze immer nach oben zeigt. Die Form verhindert, dass das Blei in den Boden einsinkt. Es wird eingesetzt, wenn Raub- oder Friedfische geangelt werden.

Das Brandungsblei | Krallenblei | Brandungsbleie | kaufen

Wie der Name bereits verrät, ist das Brandungsblei optimal, um in der Brandung Meeresfische zu angeln. Brandungsbleie, auch Krallenblei genannt, haben einen länglichen und schlanken Körper. Das Krallenblei hat die Schnurführung meist an einer Verlängerung. Betrachtet man diese Brandungsbleie von außen, sieht man dünne Metallstäbe. Diese Stäbe wirken wie ein Anker und graben sich in einen sandigen Boden, wodurch der Köder an einem Platz fixiert wird. Die Form des Brandungsbleis hilft dabei, die Angel weit auswerfen zu können.

Das Inlineblei | Inline Blei | Fox | Selbsthakenmontage | Karpfen

Beim Inlineblei wird die Schnur durch das Inline Blei geführt. Das Inline Blei ist perfekt für die Selbsthakenmontagen, welche gerne zum Angeln von Karpfen genutzt wird. Die Formen dieses Bleis können unterschiedlich sein. Es gibt Inlinebleie in flach, rund oder eckig. Zu erkennen ist es immer an der Schnur, die durch das Blei geführt wird.

Das Kugelblei | mit Loch | angeln

Die Form einer Kugel gibt den Namen Kugelblei. Es gibt Kugelbleie in unterschiedlichen Durchmessern und Massen. Das Kugelblei angeln ist universell beim Angeln einsetzbar. Ein Vorteil dieser Form ist, dass es über den Grund rollen kann, was doppelt positiv ist. Das Blei verhakt sich nicht so leicht und es ist optimal für das Driftangeln. Bei einem Kugelblei mit Loch kann das Blei genutzt werden, um eine Grundmontage zu fertigen oder die Posen auszutarieren.

Das Lotblei | angeln | Stonfo

Das Lotblei ist nicht direkt zum Angeln gedacht. Manchmal ist es wichtig, zu wissen, wie tief ein Gewässer ist. Um die Tiefe festzustellen, wird das Blei an der Schnur befestigt und an einer Posenmontage. Lotbleie sind in der Regel rund oder haben die Form eines Kegels. Für die Befestigung des Hakens haben Lotbleie in der Regel eine Korkanlage im unteren Bereich. Das Lotblei angeln wird beim Posenfischen genutzt.

Das Olivenblei | Angelblei | kaufen

Das Olivenblei hat den Namen von seiner Form, es sieht aus wie eine Olive, in der Mitte den größten Durchmesser und sich verjüngend an beiden Seiten. Es gibt wenige Olivenbleie mit einem integrierten Wirbel, wodurch das Blei als Festblei auf eine Schnur gezogen werden kann. Es gibt diese Bleiart in unterschiedlichen Gewichten. Mit Olivenbleien kann man verschiedene Angelmontagen benutzen und große sowie kleine Fische angeln.

Das Sargblei | Sechskantblei | kaufen

Das Sargblei wird aufgrund seiner Form so genannt, aus dem gleichen Grund nennt man es auch Sechskantblei. Ein Sechskantblei wird mit einem Durchlauf für die Schnur oder einem integrierten Wirbel gekauft werden. Da dieses Blei einen geringen Widerstand bietet, ist es perfekt für den Einsatz im strömenden Wasser, wie in Flüssen. Beim Angeln von kleinen Friedfischen nutzt man leichte Sargbleie. Mit schwereren Sechskantbleien angelt man kampfstarke Fischarten.

Angelblei

Das Tellerblei | Tellerbleie | angeln

Ein Tellerblei sieht aus wie ein Teller oder ein niedriger Zylinder. Es bietet nur einen geringen Strömungswiderstand und hält sich gut auf dem Boden. Durch diese Eigenschaften sind Tellerbleie perfekt für Fließgewässer und abfallende Kanten. Es kann verwendet werden, wenn Friedfische oder Raubfische geangelt werden sollen.

Das Tiroler Hölzl oder Tiroler Hölzel | angeln | Forelle | kaufen

Das Tiroler Hölzl ist ein besonders Blei, denn es besteht aus einem zylindrischen Blei mit einem Plastikstück darüber. In diesem Plastikstück befindet sich Luft. So sinkt das Tiroler Hölzel bis auf den Boden, hält sich dort aber aufrecht. Das Tiroler Hölzel ist optimal geeignet für hängerträchtige Untergründe, da es die Schnur freihält.

Das Tropfenblei | Montage | mit Schlauch | kaufen

Das Tropfenblei sieht aus wie ein Wassertropfen. Im Einsatz lieg die breitere Unterseite auf dem Grund und die schmalere Seite zeigt nach oben. Es gibt Tropfenbleie in unterschiedlichen Gewichten. Sie werden eingesetzt, um Zielfische aus stehenden oder leicht fließenden Gewässern zu angeln. Tropfenbleie werden eingefädelt und nicht am oberen Teil angebunden.